Stornobedingungen

Stornobedingungen

Im Falle einer Stornierung gilt das österreichische Hotelreglement. Bei verspäteter Ankunft oder vorzeitiger Abreise wird das gebuchte Hotelarrangement in Rechnung gestellt.

Besondere Stornobedingungen für Winter 2020/2021

Die Stornobedingungen laut AGB´s (Allgemeine Geschäftsbedingungen der Hotellerie) sind gültig, jedoch ist eine kostenlose Stornierung durch den Urlaubnehmer sowie den Hotelier für den Zeitraum 03. Dezember 2020 bis 10. April 2021 jederzeit unter folgenden Voraussetzungen möglich:

Wenn aufgrund von behördlich angeordneten Quarantänemaßnahmen, bei Reisebeschränkung oder bei Grenzsperren (Österreich, Tirol oder die Region Serfaus-Fiss-Ladis als Risikogebiet der höchsten Kategorie Ihrer Regierung eingestuft wird) ein Reiseantritt nicht möglich ist, fallen für Sie selbstverständlich in keinem Fall Stornokosten an und wir retournieren Ihre geleistete Anzahlung.

Dies ist gültig für alle direkten Buchungen: schriftlich, per E-Mail & über die Homepage. Stornierungen sind ausschließlich schriftlich möglich.

Für den Fall einer Erkrankung empfehlen wir Ihnen eine Hotelstornoversicheurng

Um Kosten und Ärger zu vermeiden legen wir Ihnen den Abschluss einer Stornoversicherung wirklich ans Herz:

Wir empfehlen als Vorsorge für Storno, vorzeitige Abreise und Bergrettung (inkl. Hubschrauberbergung) die Hotelstorno Plus oder die umfangreiche Hotelstorno Premium Versicherung (inkl. Unfallleistungen) der Europäischen Reiseversicherung, die Sie hier einfach abschließen können: europaeische.at

NEU: Trotz Pandemiestatus besteht bei der Europäischen Reiseversicherung ab 29.5.2020 Versicherungsschutz bei Erkrankung an Covid-19! Details zu diesem Entgegenkommen finden Sie hier.

Anfragen